Montag, 06. Dezember 2021

Archiv

Fußball Deutschland - Der "Nabel der Fußballwelt"?

Vor zwei Jahren spielten Bayern München und Borussia Dortmund gegeneinander im Champions-League-Finale, letzten Sommer folgte der WM-Sieg der deutschen Nationalelf in Rio. Doch in diesem Jahr finden die Finals in den europäischen Club-Wettbewerben ohne deutsche Beteiligung statt. Wo steht die deutsche Kickerbranche nach den Höhenflügen der letzten Jahre?

Die Sportjournalisten Philipp Selldorf und Ronald Reng im Gespräch mit Philipp May | 17.05.2015

Leider liegt für dieses Bild keine Bildbeschreibung vor
2014 wurde Deutschland bei der WM in Brasilien Weltmeister - wie steht es in den Vereinen? (picture alliance / dpa / Alexander Vilf)
Ist Deutschland wirklich "der Nabel der Fußballwelt"? Hat der deutsche Fußball einen eigenen Stil entwickelt im Vergleich zu den europäischen Nachbarn? Und welchen Einfluss hat Bayern-Trainer Pep Guardiola?
Darüber diskutieren der Sportjournalist und Buchautor Ronald Reng und der Fußballredakteur der Süddeutschen Zeitung Philipp Selldorf mit Philipp May.