Dienstag, 29. November 2022

Weltmeisterschaft in Katar
Sportökonom: Boykotte sind für FIFA-Sponsoren kaum relevant

Die FIFA-Sponsoren seien global aufgestellt und Boykotte nur in zehn Ländern ein Thema, sagte der Sportökonom Christoph Breuer im Dlf. In Verkaufszahlen seien Boykotte für die Sponsoren kaum wahrnehmbar. Sie seien aber um ihr Image besorgt.

Armbrüster, Tobias | 21. November 2022, 06:50 Uhr

Der Pokal der FIFA Weltmeisterschaft steht auf einem Sockel mit einem Logo des Getränkeherstellers Coca Cola.
Nur ein Drittel der FIFA-Sponsoren seien westliche Unternehmen, sagte Christoph Breuer im Interview (picture alliance / ASSOCIATED PRESS / Kamran Jebreili)