Archiv

Warenhauskonzern
Galeria Karstadt Kaufhof einigt sich an drei Standorten mit Vermietern - nur 41 Filialen vor Schließung

Der finanziell angeschlagene Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof will drei Filialen weniger schließen als zuletzt geplant.

26.05.2023
    Fahnen mit dem Logo des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof flattern im Wind.
    Drei Filialen des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof werden doch nicht wie geplant, geschlossen. (imago/Stefan Zeitz)
    Laut einer internen Mitarbeiterinformation, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, können die Standorte Dortmund und Bremen sowie einer in Regensburg fortgeführt werden. Mit den Vermietern habe eine Einigung erzielt werden können, hieß es.
    Damit stehen nun 41 der zuletzt bundesweit 129 Filialen vor der Schließung. Deutschlands letzter großer Warenhauskonzern hatte Ende vergangenen Jahres erneut Rettung in einem Schutzschirmverfahren suchen müssen und befindet sich derzeit in einem Sanierungsprozess.
    Diese Nachricht wurde am 26.05.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.