Donnerstag, 18. August 2022

Archiv


"Ganz bestimmt glaube ich nicht an die RZB - die romantische Zweierbeziehung"

"Liebe wird oft überbewertet" heißt das neue Sachbuch der Berlinerin Christiane Rösinger. Es erzählt von der "Pärchendiktatur", beschreibt das Paarleben als eine "unterentwickelte Lebensform" und ist ein entschiedenes Plädoyer dafür, alleine zu leben.

Klaus Pilger im Gespräch mit Christiane Rösinger | 12.03.2012

    Den Buchtitel hat Rösinger im Übrigen dem Titel eines 17 Jahre alten Songs der Lassie Singers entlehnt, deren Frontfrau sie einst war. Das Buch ist bei Fischer zum Preis von 13,99 Euro erschienen.

    Das vollständige Gespräch mit Christiane Rösingerkönnen Sie in unserem Audio-on-Demand-Player hören.