Donnerstag, 19.09.2019
 
Seit 10:10 Uhr Marktplatz
StartseiteOn StageDer Junior von Guitar Jr.07.06.2019

Gitarrist Ronnie Baker Brooks Der Junior von Guitar Jr.

Lonnie Brooks spielte als "Guitar Jr." mit den meisten wichtigen Blues-Protagonisten - und sein Sohn Ronnie Baker Brooks, Jahrgang 1967, folgt ganz den Pfaden seines Vaters. Er singt und spielt Gitarre, bewegt sich im traditionellen Chicago-Blues - bis auf seinen Rap-Gesang.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Mann steht auf einer Bühne und spielt Gitarre. (Peter Bernsmann )
Ronnie Baker Brooks spielt traditionellen Chicago-Blues (Peter Bernsmann )
Mehr zum Thema

Der australische Musiker Lachy Doley Fingerfliegend, funkensprühend, orgelkreischend

Hamish Anderson & Band Europadebüt mit Verpflichtung

Jeremiah Johnson Band Bluesgetränkt ohne Zwangsjacke

US-Gitarristin Jackie Venson „Der Blues ist funky!"

Sein Vater war eine Legende: Lonnie Brooks, der sich selbst den Künstlernamen Guitar Jr. gab, zog 1960 nach Chicago und wurde dort fester Bestandteil der Musikszene der Stadt, die für den modernen elektrischen Blues so entscheidend war.

Aber eine Besonderheit neben der quasi bluesadeligen Herkunft gibt es doch: Der Sohn Ronnie Brooks ist nicht besonders aktiv in Sachen Plattenveröffentlichungen - erst vier Alben sind seit 1998 erschienen, sondern er spielt vor allem und oft live. Von dieser großen Erfahrung getragen war auch sein Auftritt beim Bluesfestival Schöppingen.

Zwei Männer mit Gitarre und ein Mann am Schlagzeug spielen Musik. (Peter Bernsmann )Ronnie Baker Brooks spielt vor allem live. (Peter Bernsmann )

Aufnahme vom 19.5.2018 beim Bluesfestival Schöppingen

Ronnie Baker Brooks & Band beim Bluesfestival Schöppingen 2018, komplette Show (71:49)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk