Schriftstellerin Erika Burkart
Schreiben über Unfassbares

Über Spiritualität zu schreiben, grenzt im Literaturbetrieb an Provokation. Doch Erika Burkart hat immer wieder gewagt, sprachliche Bilder für das zu schaffen, was nicht darstellbar ist. Ihre poetische Inspiration fand die Schweizerin in der Natur.

Reinartz, Burkhard | 31. Mai 2023, 20:11 Uhr
Erika Burkart stützt in einem Sessel sitzend ihren Kopf auf ihre Hand
Die Schweizer Schriftstellerin Erika Burkart (1922-2010) wurde vielfach ausgezeichnet. 2005 erhielt sie den Großen Schillerpreis der Schweiz. (picture alliance / AP Photo / Ayse Yavas)