Deutscher Katholikentag
Gottesdienste zu Fronleichnam in Erfurt

Beim Katholikentag in Erfurt steht heute das Fronleichnams-Fest im Mittelpunkt.

30.05.2024
    Erfurt: Eine Prozession zieht während des Gottesdienstes zum Hochfest Fronleichnam auf dem 103. Deutschen Katholikentag über den Domplatz.
    103. Deutscher Katholikentag in Erfurt (Jan Woitas / dpa / Jan Woitas)
    Ein erster Gottesdienst fand auf dem Treppenstufen vor dem Dom statt. Der Erfurter Bischof Neymeyr warnte in seiner Predigt davor, sich im Einsatz für Gerechtigkeit und Frieden entmutigen zu lassen. Frieden ist in diesem Jahr das Motto des Katholikentags. Dazu wird im Laufe des Tages auch die russische Friedensnobelpreisträgerin Irina Scherbakowa erwartet. Außerdem stehen Diskussionen zu Reformbewegungen auf dem Programm, ebenso die Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der Kirche.
    Bei der Eröffnung des Katholikentages am Abend hatte unter anderen Bundespräsident Steinmeier gesprochen. Er nannte den massenhaften Missbrauch und dessen Vertuschung als eine der Ursachen für den Bedeutungsverlust der Kirche. Bis Sonntag werden beim Katholikentag etwa 20.000 Menschen erwartet.
    Diese Nachricht wurde am 30.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.