Montag, 10.05.2021
 
Seit 21:05 Uhr Musik-Panorama
StartseiteMarktplatzLeben, Arbeiten und Einkaufen in der EU27.10.2016

GrenzgängerLeben, Arbeiten und Einkaufen in der EU

Zu den Versprechen der Europäischen Union gehört, jedem EU-Bürger das Leben, Arbeiten und Einkaufen in allen Mitgliedsstaaten leicht zu machen. Was wird sich nun durch das Brexit-Referendum für deutsche und EU-Arbeitnehmer in Großbritannien und für Briten in Deutschland ändern?

Am Mikrofon: Henning Hübert

Die Flagge Großbritanniens über der Londoner Oxford Street nach dem Brexit-Referendum. (dpa / picture alliance / Andy Rain)
Die Flagge Großbritanniens über der Londoner Oxford Street nach dem Brexit-Referendum. (dpa / picture alliance / Andy Rain)

Für Apothekerinnen, Physiotherapeuten, Immobilienmakler, Krankenschwestern und sogar Bergführer gibt es einheitliche Europäische Berufsausweise. Auch die Roaming-Kosten für die Mobiltelefonie außerhalb des Heimatlandes sind im EU-Raum deutlich gesunken.

Welche Rechte habe ich, wenn ich mit Einkäufen oder Dienstleistungen jenseits der Grenze unzufrieden bin? Worauf gilt es, beim Job, in der Sozialversicherung und bei späteren Rentenansprüchen zu achten? 

Hörerfragen sind wie immer willkommen. Die Nummer für das Hörertelefon: 00 800 – 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk

Studiogäste:

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk