Mittwoch, 08. Dezember 2021

Archiv

Grundgesetz Artikel 2Recht auf körperliche Unversehrtheit

Artikel 2, Abs. 2: „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.“

05.05.2019

Andreas Langheim findet, dass das Recht auf körperliche Unversehrtheit durch die Schadstoffbelastung der Luft in vielen Städten verletzt wird. Er wünscht sich in diesem Punkt mehr Anstrengung seitens der Politik.
Äußerungen unserer Anruferinnen und Anrufer geben deren eigene Auffassungen wieder. Deutschlandradio macht sich die Äußerungen in diesen Anrufen nicht zu eigen.