Sonntag, 05. Februar 2023

Archiv

Grundgesetz Artikel 79.3
Änderung des Grundgesetzes

Artikel 79 Abs. 3: „Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.“

03.05.2019

Manuel Schiffer hat Artikel 79.3 ausgewählt. In der sogenannten Ewigkeitsklausel wurde seiner Meinung nach festgehalten, dass Demokratie nicht auf den Willen der Mehrheit reduziert werden kann.

"Äußerungen unserer Anruferinnen und Anrufer geben deren eigene Auffassungen wieder. Deutschlandradio macht sich die Äußerungen in diesen Anrufen nicht zu eigen."