Sonntag, 19. Mai 2024

Pakistan
Gruppe von Organhändlern festgenommen

In Pakistan haben die Behörden einen Organhändlerring auffliegen lassen.

03.10.2023
    Nachrichtenlogo
    Anführer der Gruppe sei ein Arzt, der gestanden habe, mindestens 328 Nierentransplantationen durchgeführt zu haben, sagte ein Regierungsvertreter der Provinz Punjab. Demnach wurden in manchen Fällen Menschen unter dem Vorwand einer kostenlosen medizinischen Untersuchung sogar ohne deren Wissen Nieren entnommen. In anderen Fällen sei den Menschen Geld angeboten worden. Die Preise für die Empfänger der Organe hätten bei bis zu 35.000 Dollar gelegen.
    Pakistan hat 2010 den Handel mit menschlichen Organen verboten. Korruption und die Armut im Land verhindern jedoch eine konsequente Umsetzung des Gesetzes.
    Diese Nachricht wurde am 02.10.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.