Archiv

Wiederaufbau
Habeck kündigt staatliche Garantien für deutsche Firmen in der Ukraine an

Bundeswirtschaftsminister Habeck hat Investitionsgarantien für deutsche Firmen in der Ukraine angekündigt.

04.04.2023
    Ukraine, Slawutytsch: Bundeswirtschaftsminister Habeck mit Jurij Fomitschow (l), Bürgermeister der Gemeinde Slawutytsch und Mitarbeitern zusammen an einem Tisch. Vor ihnen stehen Mikrofone.
    Ukraine-Krieg - Vizekanzler Habeck in der Ukraine (Christoph Soeder / dpa / Christoph Soeder)
    Der Grünen-Politiker sagte im ZDF, sollten dort errichtete Fabrikgebäude zerstört werden, etwa durch Raketenangriffe, garantiere oder hafte der deutsche Staat. Dies mache man normalerweise nicht, sagte Habeck. In diesem Fall sei das aber sinnvoll, um mit dem Wiederaufbau der Ukraine schon zu beginnen, obwohl der Krieg noch im Gange sei.
    Habeck war gestern in Begleitung einer Wirtschaftsdelegation in die Ukraine gereist. Dabei hatte der Pharma- und Chemiekonzern Bayer angekündigt, 60 Millionen Euro in der Ukraine zu investieren. Außerdem will die Baustofffirma Fixit ihre Kapazitäten in der Baustoff-Produktion in der Ukraine quasi verdoppeln.
    Diese Nachricht wurde am 04.04.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.