Mittwoch, 06. Juli 2022

Archiv


"Ich erhoffe mir einen Ansporn für andere Athleten"

Bundestags-Sportausschuss-Vorsitzende Dagmar Freitag begrüßt die Entscheidung von Gesine Tettenborn ihren Namen aus der Rekordliste zu streichen zu lassen. Unter ihrem Mädchennamen Gesine Walther hatte die frühere DDR-Weltklasse-Sprinterin zusammen mit Marita Koch, Dagmar Neubauer und Sabine Busch 1984 den damaligen Weltrekord über 4x400 Meter aufgestellt.

Dagmar Freitag im Gespräch mit Jessica Sturmberg | 24.01.2010

Warum Dagmar Freitag hofft, dass sich nun noch mehr Athleten melden, deren Rekorde nur durch Doping zustande kamen, wie diese Entwicklung einzuordnen ist und welche Verantwortung die Sportpolitik hat, die Personen vor eventuellen Anfeindungen zu schützen, erläutert sie im im Interview.

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 25. Juni 2010 als Audio-on-demand abrufen.