Dienstag, 29. November 2022

Neue Präses der EKD-Synode
"Ich möchte das freie Radikal bleiben"

Es war eine überraschende Kirchen-Personalie in diesem Jahr: Im Mai 2021 wurde die 25-jährige Studentin Anna-Nicole Heinrich zur Präses der EKD-Synode gewählt. Erste Akzente hat sie schon mit ihrer Art der Kommunikation gesetzt. Sie sieht sich als Wachmacherin. „Was mich am meisten nervt, ist diese unendliche Dankbarkeitskultur in der evangelischen Kirche“.

Weyrosta, Jonas | 28. Dezember 2021, 09:36 Uhr

Anna-Nicole Heinrich, Präses der 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
Die Wahl von Anna-Nicole Heinrich, Präses der 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), war eine Überraschung (picture alliance/ dpa / Sebastian Gollnow)