Archiv

Wirtschaft
Ifo-Institut: Welle der Preiserhöhungen ebbt über den Sommer langsam ab

Die Welle der Preiserhöhungen in Deutschland wird dem Ifo-Institut zufolge im Sommer langsam abebben.

26.05.2023
    Auf einem Band im Supermarkt liegen verschiedene Lebensmittel.
    Die Inflationsrate wird nur langsam sinken. (Imago / Manuel Geisser)
    Das Barometer für die Preiserwartungen in den kommenden drei Monaten sank im Mai von 21,5 auf 19 Punkte, wie das Münchner Forschungsinstitut mitteilte. Das ist der niedrigste Stand seit mehr als zwei Jahren. Im Einzelhandel mit Nahrungs- und Genussmitteln sank der Wert von 69,7 auf 63,2 Punkte, bleibt damit aber auf einem hohen Niveau. Die Inflationsrate für die Verbraucher werde daher nur langsam sinken, hieß es.
    Diese Nachricht wurde am 26.05.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.