Donnerstag, 02. Februar 2023

Kappert-Gonther (Die Grünen)
"Die Impflücke muss geschlossen werden"

Die grüne Gesundheitspolitikerin Kirsten Kappert-Gonther hält eine mögliche Impfpflicht ab 60 Jahren für einen guten Kompromiss. Sollte die Impfquote im Herbst allerdings weiterhin eine große Lücke aufweisen, könne der Bundestag die Impfpflicht ab 18 Jahren einsetzen, sagte sie im Dlf.

Heinemann, Christoph | 06. April 2022, 08:11 Uhr

Kirsten Kappert-Gonther, Buendnis 90/Die Gruenen
Aktuell,27.01.2022,Berlin,Dr. Kirsten Kappert-Gonther, Buendnis 90/Die Gruenen im Portrait bei der Bundespressekonferenz zum Thema Gesetzentwurf Suizidbeihilfe (picture alliance / Flashpic)