Sonntag, 04. Dezember 2022

Archiv

Internationales Comicfestival in Frankreich
Mangas, Graphic Novels, Comics

Die 45. Ausgabe des Internationalen Comicfestivals in Angoulême hat begonnen. Neben Lesungen und Ausstellungen können Besucher in Büchern stöbern und mit Autoren sprechen. Frankreich ist mit 5.000 neuen Comictiteln jährlich einer der größten Produzenten.

Jürgen König im Gespräch mit Sigrid Fischer | 26.01.2018

    Die Austellung des Künstlers Hiro Mashima auf dem internationales Comicfestival in Angoulême 2018
    Das internationale Comicfestival in Angoulême hat begonnen (©PHOTOPQR/ CHARENTE LIBRE/ Renaud Joubert/ MAXPPP/ dpa)
    2.000 Künstler präsentieren bis Sonntag ihre Werke in der französischen Kleinstadt Angoulême. Drei Ausstellungen sind zu sehen, die sich unter anderem mit Mangas und aktuellen arabischen Comics beschäftigen.
    Ein anderes Highlight ist der aktuelle Comic von Ulli Lust. "In Frankreich haben die Menschen weniger Probleme mit dem Sexanteil", sagte die Autorin im Dlf. Ihr Polyamorie-Comic ist in Angoulême für einen Preis nominiert.