Sonntag, 02. Oktober 2022

Verhandlungen in Istanbul
Türkei-Experte Seufert: "Erdogan sitzt zwischen allen Stühlen"

Die Türkei habe es geschafft sowohl ihren NATO-Verpflichtungen nachzukommen, als es sich auch mit Russland nicht zu verderben, sagte Günter Seufert, Leiter des Centrums für angewandte Türkeistudien (CATS) im Dlf. So habe die Türkei auch keine Sanktionen gegen Russland verhängt. Dafür seien die wirtschaftlichen Abhängigkeiten der Türkei von Russland zu groß, sagte Seufert.

Grieß, Thielko | 29. März 2022, 12:16 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bei den russisch-ukrainischen Verhandlungen in Istanbul.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bei den russisch-ukrainischen Verhandlungen in Istanbul. (dpa / picture alliance / Sergei Karpukhin)