Freitag, 01. März 2024

Generation Corona
Soziologe Hurrelmann: Jugend im Dauerkrisenmodus

Die Corona-Pandemie und die sich überlappenden Krisen haben bei Kindern und Jugendlichen erhebliche Spuren hinterlassen, sagt der Soziologe Klaus Hurrelmann. In der Bildung gebe es große Lücken und die soziale Ungleichheit sei gewachsen.

Armbrüster, Tobias | 12. April 2023, 06:50 Uhr
Ein Jugendlicher steht mit einem Bein auf einem Skateboard.
Viele Jugendliche erlebten die Krisenzeiten als existenzbedrohend, sagt Soziologe Klaus Hurrelmann. (picture alliance / dpa / Fabian Sommer)