Ärzte
"Die willkürliche Begrenzung der Mittel muss weg"

Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte laufen Sturm gegen die sogenannte Budgetierung. Diese Honorardeckelung verschlechtere die Versorgung der Patienten, warnt Dirk Heinrich vom Virchowbund vor einem Treffen mit dem Gesundheitsminister.

Heinlein, Stefan | 09. Januar 2024, 06:50 Uhr
Eine Ärztin schreibt einer Patientin etwas auf ein Blatt Papier.
Durch die Budgetierung arbeiteten Ärztinnen und Ärzte immer wieder wochenlang ohne Bezahlung, erklärt Dirk Heinrichs vom Virchowbund, einem Interessenverband von Ärzten. (picture alliance / imageBROKER / Valeria Venezia)