Mittwoch, 22.01.2020
 
Seit 21:05 Uhr Querköpfe
StartseiteCorsoWo kommst du denn her?01.03.2019

Is was?! Aufreger der WocheWo kommst du denn her?

Wo kommt dieser Pokatzky nur her? Aus Bochum, also aus Deutschland. Ja klar! Zum Glück hat er keinen Doppelnamen, sonst würde sein Leben noch komplizierter werden - muss er doch schon aufgrund seines Nachnamens als Polenexperte herhalten.

Von Klaus Pokatzky

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Der Kabarettist Bernd Stelter (picture-alliance / dpa / Horst Galuschka)
Der Kabarettist Bernd Stelter war mal ausnahmsweise gar nicht witzig (picture-alliance / dpa / Horst Galuschka)
Mehr zum Thema

Herkunftsdebatte #vonhier "Inshallah ist jetzt auch ein deutsches Wort"

Anders feiern in Köln Unterwegs im alternativen Karneval

"Dieter Bohlen" im Gespräch "Ich sehe für 65 doch mega aus"

Wo kommst Du denn her, mein Hörer, meine Hörerin? Aus Herne? Datt is gut. Ich aus Bochum. Um die Ecke von Herne. Aus Herne kommt ja auch das kleine Mädchen, das bei dem Dieter Bohlen in seiner Fernsehshow war. Da haben wir wieder mal gesehen, welche klugen Leute es so im Fernseher gibt. Hätte ich ja gar nicht gedacht. Dieser meisterhafte Bohlen-Dialog mit der fünfjährigen Melissa – mit ihren dunklen Haaren und einer Gesichtsfarbe, die der Bohlen aus seinem Thailand-Urlaub kennt. Melissa aus Herne eben! Und Mama und Papa – wo sind die her? Aus Herne! Wo denn sonst! So intelligente Leute gibt es da im Fernsehshow-Geschäft. Jedenfalls, wenn sie fünf Jahre alt sind und aus Herne kommen.

Durch Nachname zum Experten

Melissa sollte vielleicht auch mal bei Frank Plasbergs "Hart aber Fair"-Sendung auftreten. Wenn es da um Heimat geht, dann sind Leute mit türkischen Vorfahren gleich Experten für die Türkei und haben sich gefälligst zu Erdoğan zu äußern. Ist ja logisch. So wie Leute, die Pokatzky heißen, automatisch Polen-Experten sind – und sich zu dem äußern müssen, der da gerade an der Macht ist. Wie heißt der noch mal? Über so was macht man aber keine Witze.

Keine Witze über Doppelnamen

Das ist so ernst wie der Karneval. Da können wir am Rosenmontag wieder sehen, was die richtig tiefgründigen Sendungen im WDR so aufgezeichnet haben von all den todernsten Kölner Schunkeleien der letzten Tage. Leider wollen die Fernsehleute aber nicht zeigen, wie sich eine Steuerberaterin aus Weimar beschwert, dass einer der Komiker sich über ihren Doppelnamen lustig gemacht hat. Die Frau musste sogar die Sitzung verlassen. Dafür ist sie natürlich zum Karneval nach Düsseldorf eingeladen worden. Ob Dieter Bohlen die auch noch in seine Sendung einlädt? Da wird er dann fragen: Wo kommst Du denn her? Weimar? Ist das nicht im Osten? Du siehst ja gar nicht so aus.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk