Freitag, 10.04.2020
 
Seit 05:05 Uhr Auftakt
StartseiteUmwelt und VerbraucherJapan in großer Sorge16.03.2011

Japan in großer Sorge

Menschen verfolgen nervös die chaotischen Nachrichten

Fünf Tage nach dem großen Erdbeben und dem verheerenden Tsunami im Nordosten Japans und noch immer nimmt der Horror für die betroffenen Menschen kein Ende. Hinzu kommt die wachsende Bedrohung durch den havarierten Atommeiler Fukushima. Die aktuelle Lage schildert Nils Kinkel.

Von Nils Kinkel

Evakuierte aus der Gegend um das Atomkraftwerk Fukushima in einem Flüchtlingslager in der japanischen Stadt Koriyama. (AP)
Evakuierte aus der Gegend um das Atomkraftwerk Fukushima in einem Flüchtlingslager in der japanischen Stadt Koriyama. (AP)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk