Freitag, 12. August 2022

Archiv

Jazz Live
Michael Wollny/Tamar Halperin

"Der vollkommene Klaviermeister" und "der derzeit aufregendste deutsche Jazzpianist": Solche Superlative sind an der Tagesordnung, wenn die Presse über Michael Wollny schreibt. Der 36-Jährige gehört zu den unumstrittenen Stars der aktuellen deutschen Jazzszene.

Von Odilo Clausnitzer | 23.09.2014

    Jazz-Pianist Michael Wollny
    Jazz-Pianist Michael Wollny (picture-alliance / dpa / Daniel Reinhardt)
    Mit seinem Trio Em und im Duo mit dem Saxofonisten Heinz Sauer feierte er internationale Erfolge; für sein CD-Projekt "Wunderkammer" erhielt er 2010 einen ECHO Jazz. Dafür hatte Wollny in aufwendiger Studioarbeit auf ausschließlich analogen Tasteninstrumenten einen surrealen Klangkosmos geschaffen. Seine einzige Mitmusikerin war dabei die israelische Cembalistin Tamar Halperin. Im Duo mit ihr hat Wollny auch eine Liveversion des Wunderkammer-Programms erarbeitet, die bei ihrem Auftritt im Rahmen des Bonner Jazzfestes durch eine fast gespenstische Präzision faszinierte.
    Michael Wollny, Piano
    Tamar Halperin, Cembalo, elesta
    Aufnahme vom 28.5.14 beim Jazzfest Bonn.