Mittwoch, 02.12.2020
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteJazz im DLFAnima - Die Seele der Musik29.10.2015

JazzFactsAnima - Die Seele der Musik

Ein Porträt des Schlagzeugers Jens Düppe

Die Tatsache, dass der Schlagzeuger sich für Jazz zu interessieren begann, verdankte er unter anderem einer Kassette mit Miles Davis "Kind of Blue", die seine Mutter abends gern hörte. Und er erinnert sich auch noch, warum er in jungen Jahren im heimischen Schwäbisch Gmünd irgendwann so richtig diszipliniert zu üben begann.

Von Anja Buchmann

Der Schlagzeuger Jens Düppe (Jean Baptiste Millot)
Der Schlagzeuger Jens Düppe (Jean Baptiste Millot)

Während eines Austauschs im englischen York gab Jens ein Konzert mit seiner Schul-Big Band - und hatte dabei die Gelegenheit, einen damals noch besseren jungen englischen Schlagzeugkollegen zu hören, der ihn mit einem furiosen Drumsolo anspornte. Nach dem Abitur studierte Jens Düppe zunächst Musikwissenschaft in Weimar und später Jazz in Amsterdam und New York.

Heute spielt der versierte Perkussionist in Ensembles vom Duo bis hin zur Big Band, unterhält mit "Kommunikation 9" seit fünf Jahren eine Konzertreihe - und veröffentlichte kürzlich sein Debüt "Anima" mit eigener Band. Im Quartett präsentiert Jens Düppe fließenden, melodiösen Jazz, der an den Rändern zu Pop und Neuer Musik schnuppert: Musik, die atmet, pulsiert und viel Seele zeigt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk