Freitag, 25.09.2020
 
Seit 09:35 Uhr Tag für Tag
StartseiteJazzFactsNeues von der Improvisierten Musik10.09.2020

JazzfactsNeues von der Improvisierten Musik

Klavier-Genie Django Bates hat über Charlie Parker zu alter Form zurückgefunden. Sopransaxofonist Émile Parisien und Akkordeonist Vincent Peirani spielen Tango. Und Pianist Sebastian Sternal hört Frank Sinatra: nur einige der Themen dieser Magazin-Ausgabe.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Jazzfacts-Standardbild: Abstrakte Darstellung einer Trompete und der Hand eines Spielers in blauer Grundfarbe (imago stock&people)
Das Magazin bringt Aktuelles aus der Welt des Jazz (imago stock&people)
Mehr zum Thema

Cologne Duets Shannon Barnett & David Helm

Linda May Han Oh Quartett Bassistin der Stunde

Themen:

Vincent Peirani & Émile Parisien "Abrazo" (06:57)
CD-Vorstellung von Jan Paersch

Was hörst Du (2) - Musiker empfehlen Musiker (04:26)
Hendrika Entzian trifft...Sebastian Sternal

Sebastian Sternals Musikliste:

Micah Thomas: Tide
Frank Sinatra & Count Basie: At The Sands
Martha Argerich: Debut Recital
Sting: Ten Summoners Tales
Oscar Peterson: Night Train
Bill Evans: Explorations
Becca Stevens: Perfect Animal
Herbie Hancock: Gershwin's World
Brad Mehldau: Art Of The Trio Vol. 4
Miles Davis: My Funny Valentine
Emerson String Quartet: Beethoven String Quartets (Complete)

Piano Solo Platten:

Bill Evans: Alone
Keith Jarrett: Bremen/Lausanne
Thelonious Monk: Solo Monk
Herbie Hancock: The Piano
John Taylor - div. Soloalben

Katharina Weißenbacher: "Jazz unter Kontrolle des Systems - die Entwicklung des Jazz in der DDR nach dem Mauerbau (06:32)
Buchvorstellung von Bert Noglik

Nachruf auf Gary Peacock

Neue CDs von

Django Bates, Marc Copland, Marius Neset

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk