Freitag, 20.07.2018
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteJazz Live"Abstracts from Norway"10.07.2018

Jazzfest Berlin 2017"Abstracts from Norway"

Geir Lysne ist seit 2016 Chefdirigent der NDR Big Band. Der norwegische Saxofonist und Komponist verbindet volksmusikalische Texturen seiner Heimat mit den Rhythmen Afrikas und steht dabei fest auf dem Boden der großen Big-Band-Traditionen.

Am Mikrofon: Jan Tengeler

Die NDR Big Band (Sibylle Zettler)
Die NDR Big Band (Sibylle Zettler)

"Abstracts from Norway" - so hieß das Programm, mit dem sich Geir Lysne im letzten Jahr als neuer Leiter der Big Band des Norddeutschen Rundfunks dem Jazzpublikum in Berlin vorstellte. Ein Unbekannter ist er jedoch nicht, denn an gleicher Stelle begann im Jahre 2001 die internationale Karriere des Musikers, Komponisten und Dirigenten. Damals überzeugte er mit seinem eigenen Ensemble und der farbenreichen Nordlicht-Suite "Aurora Borealis". Der Rückgriff auf die Volksmusik Norwegens ist bis heute in Lysnes Musik präsent. Seine andere Leidenschaft ist die rhythmische Vielfalt Westafrikas, die er auf Studienreisen kennen- und lieben gelernt hat.

Nun nutzt er das Potential der NDR Big Band, um diese Kombination umzusetzen: kraftvoll, vielschichtig und voller Überraschungen. Für das neue Programm lud Lysne alte Weggefährten aus seiner Heimat ein und machte deutlich, wie groß der Beitrag Norwegens für eine zeitgemäße Jazzsprache ist, die sich ihrer vielfältigen Wurzeln zwischen europäischer Klassik, nordischer Folklore, westafrikanischer Polyrhythmik und nordamerikanischer Jazztradition bewusst ist.

Geir Lysne, Komposition und Leitung

Gastsolisten:
Solveigh Slettahjell, Gesang
Frode Berg, Kontrabass
Eivind Aarset, Gitarre
Helge Lien, Keyboards
Knut Aalefjaer, Schlagzeug

Jazzfest Berlin, 2. November 2017

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk