Dienstag, 23.07.2019
 
Seit 19:15 Uhr Das Feature
StartseiteDas WochenendjournalVom Schlafsaal zur Familienunterkunft29.06.2019

Jugendherbergen im WandelVom Schlafsaal zur Familienunterkunft

Vor genau 110 Jahren ist im Sauerland die Idee der Jugendherberge entstanden. Seitdem hat sich in Bezug auf Komfort und Publikum viel getan. Kinder und Jugendliche stehen zwar immer noch im Mittelpunkt, doch inzwischen kommen auch Erwachsene. Viele Familien schwören auf Urlaub in der Jugendherberge.

Moderation: Michael Borgers

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Burg Altena war die erste Jugendherberge der Welt (Deutschlandradio / Michael Borgers)
Die älteste Jugendherberge der Welt steht in Altena (Deutschlandradio / Michael Borgers)

In den insgesamt 14 Landesverbänden der Jugendherbergen gibt es rund 500 Häuser. Viele hatten früher eine andere Verwendung, andere wurden eigens als Jugendherberge gebaut. Gemeinsam ist allen: Sie wurden und werden stetig renoviert und in die Zukunft geführt, von ihren Herbergsleiterinnen und Herbergsleitern.

Michael Borgers spricht für das Wochenendjournal mit einer aktuellen und einer ehemaligen "Herbergsmutter". Er trifft begeisterte Jugendherbergsgäste, besucht ein Jugendherbergsmuseum und besucht in Osnabrück Deutschlands erste Jugendherberge mit einem digitalen Schwerpunkt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk