Freitag, 29. September 2023

Frühjahrstagung
Justizministerkonferenz will Lagebild zu Messerangriffen

Die Justizministerinnen und -minister von Bund und Ländern wollen ein bundesweites Lagebild zu Messerangriffen an öffentlichen Orten erstellen lassen.

26.05.2023

    Mehrere Messer mit einer Klingenlänge von mehr als sechs Zentimetern und Faustmesser liegen auf einem Tisch.
    Bundesländer debattieren über Kriminalitätsbekämpfung. (dpa / Malte Christians)
    Das beschloss die Justizministerkonferenz bei ihrer Frühjahrstagung in Berlin. Demnach soll die von Bund und Ländern gemeinsam betriebene Kriminologische Zentralstelle Zahlen dazu auswerten und den Umgang der Justiz mit derartigen Taten untersuchen. Berlins Justizsenatorin Badenberg erklärte, wiederholte Messerattacken in der Öffentlichkeit hätten zuletzt "das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung beeinträchtigt".
    Im Mittelpunkt der turnusmäßigen Beratungen standen verschiedene Themen und Aspekte der Kriminalitätsbekämpfung.
    Diese Nachricht wurde am 26.05.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.