Montag, 30. Januar 2023

Keine Hofberichterstattung
Was hilft gegen Bauern-Klischees?

Viele Journalistinnen und Journalisten haben Vorurteile gegen die konventionelle Landwirtschaft - über diesen Vorwurf haben wir vor einiger Zeit in "Nach Redaktionsschluss" mit einem Bauern diskutiert. Jetzt hat uns Deutschlandfunk-Hörer Christoph Bommes geschrieben. Als Agraringenieur kennt er sich aus mit dem Arbeitsalltag von Landwirten, hat unseren Podcast gehört und über Lösungsmöglichkeiten nachgedacht. Aus seiner Sicht müssten die Anliegen der Landwirtschaft noch besser vermittelt und manche Klischees hinterfragt werden. Außerdem findet er, dass in den Medien zu oft die Landwirte selber im Fokus der Kritik stehen. Über Probleme bei Futtermittellieferanten und weiterverarbeitenden Betrieben werde hingegen viel seltener berichtet. Mit Christoph Bommes diskutieren die Fachjournalistin Britta Fecke aus der Dlf-Redaktion "Umwelt und Verbraucher" und Sören Brinkmann aus der mediasres-Redaktion.

Brinkmann, Sören; Bommes, Christoph; Fecke, Britta | 07. Oktober 2022, 15:35 Uhr

Auf einem Acker in Niedersachsen bestellt ein Landwirt mit seinem Traktor das Feld.
Landwirtschaft in Niedersachsen (Imago/Martin Wagner)