Samstag, 28. Mai 2022

Klassismus
Ausbeutung, Diskriminierung, Ungleichheit

Klassismus beschreibt die strukturelle Diskrimierung aufgrund der Klassenzugehörigkeit oder Klassenherkunft. Das Konzept ist keine rein universitäre Theorie, sondern entstand in aktivistischen, feministischen Kontexten und rückt die Perspektive Betroffener ins Zentrum der Analyse.

Kother, Paul | 27. Januar 2022, 20:10 Uhr

Illustration von Arbeitern und Angestellten mit niedrigem Einkommen, die versuchen auf einem bröckelnden Liniendiagramm Halt zu finden.
Illustration von Arbeitern und Angestellten mit niedrigem Einkommen, die versuchen auf einem bröckelnden Liniendiagramm Halt zu finden. (imago / Ikon Images / Eva Bee)