Donnerstag, 29. September 2022

Klimaforscher Schellnhuber
"Schlechten Baubestand verschwinden lassen und ersetzen"

Von "Bau-Scham" habe er noch nichts gehört, sagte Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber im Dlf. Dabei gingen bis zu 70 Prozent aller Ressourcen fürs Bauen drauf. Dennoch müsse man nicht alles sanieren, sondern neu bauen - auch im Hinblick auf die global wachsende Bevölkerung im 21. Jahrhundert.

Biesler, Jörg | 14. November 2021, 17:05 Uhr

Das Haus in der Lausitzer Straße 10 und 11 in Kreuzberg, das durch die Initiative "Lause bleibt" bekannt geworden ist.
Das Haus in der Lausitzer Straße 10 und 11 in Kreuzberg, das durch die Initiative „Lause bleibt“ bekannt geworden ist. (image images / IPON)