Letzte Generation
Klimaaktivisten legen Flughafen München zu Ferienbeginn vorübergehend lahm

Klimaaktivisten der Gruppierung Letzte Generation sind heute früh auf das Gelände des Flughafens München vorgedrungen und haben sich auf Rollwegen festgeklebt.

18.05.2024
    Das Foto zeigt zwei Polizeiautos auf dem Rollfeld des Flughafens München.
    Klimaaktivisten legen Münchner Flughafen lahm (Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Karl-Josef Hildenbrand)
    Aus Sicherheitsgründen wurde der Flughafen vorübergehend geschlossen. Die Klimaaktivisten erklärten, dass sich Zweiergruppen an unterschiedlichen Stellen des Flughafens hingesetzt hätten. Die Polizei nahm nach eigenen Angaben acht Personen fest.
    Diese Nachricht wurde am 18.05.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.