Samstag, 04. Dezember 2021

EnergiewendeKobalt aus dem Harz: Bakterien extrahieren Rohstoff aus Bergwerksabfällen

Kobalt ist ein begehrter Stoff für Lithium-Ionen-Batterien, wird aber fast ausschließlich im Kongo und dort unter ethisch fragwürdigen Bedingungen gewonnen. Dabei schlummern weltweit zigtausende Tonnen Kobalt als Abfall in sogenannten Bergeteichen. Wie sie geborgen werden könnten, zeigt ein Projekt im Harz.

Hoferichter, Andrea | 25. November 2021, 16:45 Uhr

Abraum fällt von einer Förderbrücke im Braunkohletagebau Jänschwalde der LEAG (Lausitz Energie Bergbau AG), ehemals Vattenfall AG, am 04.01.2017 unweit der Ortschaft Grießen (Brandenburg).
Braunkohle-Förderung in der Lausitz, Brandenburg (dpa-Zentralbild / Patrick Pleul)