Montag, 26. Februar 2024

Kohleausstieg in Sachsen-Anhalt
Fördermittel-Frust und neue Umweltprobleme

Rund fünf Milliarden Euro fließen in die Braunkohlegebiete im Süden Sachsen-Anhalts. Doch wie die Fördermittel verteilt werden, ist unklar. Der Kohleausstieg bringt außerdem neue Umweltprobleme mit sich. (Aktualisierte Wiederholung vom 14. Juli 2023)

Ottersbach, Niklas | 26. August 2023, 18:40 Uhr
Weiße Wolken ziehen über den Braunkohlebagger MAD MAX hinweg. Der Stahlkoloss steht am Ufer des Grimminer Sees auf dem Museumsgelände Ferropolis. ASH.
Auch in Sachsen-Anhalt soll der Kohleabbau bald Geschichte werden. (picture alliance / dpa-Zentralbild / Stephan Schulz)