Archiv

Koka in Kolumbien
Der Kampf gegen Drogen als Friedensprojekt

Kolumbien ist weltgrößer Produzent von Kokain - trotz jahrzehntelangem Kampf der Regierungen gegen den Drogenhandel. Der erste linke Präsident des Landes Gustavo Petro will nun den Koka-Bauern Alternativen bieten und dadurch Frieden schaffen.

Schulz, Josephine | 25. März 2023, 18:40 Uhr
Drei Polizeibeamte treffen im Hafen von Cartagena zusammen, sie stehen vor einem Tisch, auf dem Drogen aufgebaut sind.
Nach Ansicht von Kolumbiens Präsident Gustavo Petro ist der Krieg gegen Drogen gescheitert. Statt Koka-Felder zu vernichten, sollen Kokain-Lieferungen abgefangen werden. (Long Visual Press / Universal Imag / Sebastian Barros)