Freitag, 01. Juli 2022

Archiv

Leipziger Buchmesse
Tillack: Mehr Transparenz in der Lobby-Arbeit

Deutschland braucht ein Lobbyregister, fordert der Journalist Hans-Martin Tillack in seinem Buch "Die Lobby-Republik". Interessenvertretung von Wirtschaft und Verbänden sei wichtig, müsse aber transparent stattfinden, betonte Tillack im "Andruck"-Interview auf der Leipziger Buchmesse. Dabei erklärte er auch, wie die Einflüsterer im Regierungsviertel vorgehen.

Catrin Stövesand im Gespräch mit Hans-Martin Tillack | 12.03.2015

Hans-Martin Tillack und Catrin Stövesand auf der Leipziger Buchmesse.
Hans-Martin Tillack und Catrin Stövesand auf der Leipziger Buchmesse. (Deutschlandradio/Christian Kruppa)
Das vollständige Gespräch können Sie mindestens sechs Monate hören.
Hans-Martin Tillack: Die Lobby-Republik. Wer in Deutschland die Strippen zieht, Hanser Berlin, 336 Seiten, 19,90 Euro, ISBN: 978 3 44624 777 2