Dienstag, 23. April 2024

Archiv

Deutsche Waffenlieferungen
Leopard-2- und Marder-Panzer in der Ukraine angekommen

In der Ukraine sind die 18 von Deutschland zugesagten Leopard-2-Panzer eingetroffen.

27.03.2023
    Ein Kampfpanzer der Bundeswehr vom Typ Leopard 2 fährt über einen Truppenübungsplatz.
    Ein Kampfpanzer der Bundeswehr vom Typ Leopard 2 (picture alliance / dpa / Moritz Frankenberg)
    Bundeskanzler Scholz erklärte am Rande eines Aufenthalts in den Niederlanden, man habe "geliefert wie angekündigt". In Kiew bestätigte Verteidigungsminister Resnikow zudem die Ankunft von Schützenpanzern des Typs Marder, von denen die Bundesregierung 40 Fahrzeuge in Aussicht gestellt hatte. Laut dem Magazin "Der Spiegel" wurde zudem ein umfangreiches Paket mit zugehörigen Waffen und Ersatzteilen übergeben. In den vergangenen beiden Monaten waren ukrainische Soldaten und Techniker in Deutschland an Leopard und Marder ausgebildet worden.
    Militärexperten gehen davon aus, dass der Leopard 2 russischen Panzertruppen überlegen ist. So kann er etwa auch aus laufender Fahrt heraus gezielte Schüsse abfeuern, während der von den Invasoren vielfach eingesetzte T-72 während der Fahrt nur unpräzise schießen kann. Weitere Leopard-2-Lieferungen waren auch von anderen NATO-Partnern zugesagt worden.
    Diese Nachricht wurde am 27.03.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.