Donnerstag, 20.06.2019
 
StartseiteDas WochenendjournalAußenseiter und Spitzenreiter in der Rechtshänderwelt 19.01.2019

LinkshänderAußenseiter und Spitzenreiter in der Rechtshänderwelt

Linkshänder entdecken ihre dominante Seite und wollen in vielen Bereichen Erleichterung: Warum nicht die Brusttasche der Hemden nach rechts und die Saiten auf Geige und Gitarre vertauschen? Doch bis zur weitgehenden Gleichstellung von Linkshändern ist es noch ein weiter Weg.

Von Henning Hübert

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Die Hand einer Frau mit Kugelschreiber setzt ein Ausrufezeichen hinter den Satz: "Ich schreibe mit links". (dpa / picture alliance / Hans-Jürgen Wiedl)
Linkshänder müssen sich in einer Welt, die für Rechtshänder gemacht ist, oft umstellen (dpa / picture alliance / Hans-Jürgen Wiedl)
Mehr zum Thema

Vom Leben andersherum Linkshänder sein

Linkshänder Lechts und Rinks

Genforschung Wo kommen die Linkshänder her?

Heute droht zwar niemand mehr mit dem Rohrstock, doch konsequent gelebte Linkshändigkeit ist nach wie vor selten. Psychologen schätzen den Linkshänderanteil in der Bevölkerung weit höher ein als die bekannten 11 Prozent. Und sie raten umerzogenen Ex-Linkshändern zu Rückschulungen.

Henning Hübert berichtet von Rückschülern, Sportlern und Musikern, die sich mit links entfalten.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk