Mittwoch, 07. Dezember 2022

Archiv

Literatur
Der Absicherungswahn - lähmende Bürokratie

Kennen sie die Grabsteinschüttelverordnung? Gibt es diese wirklich? Ulrich Gineiger widmet sich mit hohem Unterhaltungswert dem bürokratischen Feld der juristischen Absicherungen.

Von Ulrich Gineiger | 23.08.2014

    Doch, die gibt es wirklich! Denn Juristen stellen todsicher die Schuldfrage, sollte je ein umkippender Grabstein einen Menschen erschlagen.
    Kein Einzelfall: Der bürokratische Absicherungswahn hat das Land fest im Griff. Dabei geht es nicht um mehr Sicherheit, sondern um die juristische Absicherung gegen Katastrophen jeder noch so unwahrscheinlichen Art. Diese Überreglementierung aller Lebenslagen hat theoretisch hohen Unterhaltungswert - praktisch macht sie unseren Alltag zum reinsten Hindernislauf.