Freitag, 07. Oktober 2022

Löscharbeiten in Brandenburg
Kampf gegen Feuer und Munition im Boden

Brandenburg hat den größten Anteil an munitionsbelastetem Gebiet in Deutschland. Auf 350.000 Hektar werden immer noch Bomben, Minen und Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg und Hinterlassenschaften der sowjetischen Armee vermutet. Dieses Jahr gab es schon über 300 Brände. Löscharbeiten bleiben eine besondere Herausforderung.

Brink, Nana | 21. Juli 2022, 19:20 Uhr

Der Waldboden brennt in der Nähe von Frankenförde an vereinzelten Stellen. In Frankenförde bei Jüterbog befindet sich die Einsatzzentrale der Feuerwehr.
Der Waldboden brennt in der Nähe von Frankenförde an vereinzelten Stellen. In Frankenförde bei Jüterbog befindet sich die Einsatzzentrale der Feuerwehr. (pa/dpa/Christoph Soeder)