Donnerstag, 21.11.2019
 
Seit 22:05 Uhr Historische Aufnahmen
StartseiteMarktplatzSteuererklärung auf Elektronisch19.01.2017

Maus statt PapierSteuererklärung auf Elektronisch

Die elektronische Steuererklärung ist auf dem Vormarsch, das früher mal proklamierte Ziel "Alles soll auf einen Bierdeckel passen" hat sich überholt. Einloggen, Daten eingeben, fertig – ohne Belege, ohne Probleme?

Am Mikrofon: Constanze Elter

Eine Einkommenssteuererklärung und eine CD. (imago stock&people)
Steuererklärung auf Elektronisch – wer kann, wer darf und wer muss? (imago stock&people)

Ab 2017 soll die elektronisch, automatisch bearbeitete Steuererklärung Steuerzahlern und Finanzamt die Arbeit erleichtern. Welche technischen Varianten gibt es? Was bedeutet das für den Verbraucher praktisch? Birgt eine ausschließlich automationsgestützte Bearbeitung der Steuererklärung Risiken? Wie können Manipulationen ausgeschlossen werden? Was wird aus den Belegen?

Steuererklärung auf elektronisch – wer kann, wer darf und wer muss? Und wie funktioniert's? Wie Sie Schritt für Schritt zur digitalen Steuererklärung kommen, das erklärt gemeinsam mit ihren Studiogästen Constanze Elter und sie beantworten Ihre und unsere Fragen.

Gäste der Sendung:

Anke Pfeilsticker, Vereinigte Lohnsteuerhilfe, Köln

Dr. Thomas Lapp, IT-Rechtsanwalt, Franfurt/Main

Katharina Wings, Oberfinanzdirektorin NRW

 

Hörerfragen sind wie immer willkommen. Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk