Sonntag, 13.06.2021
 
Seit 15:05 Uhr Rock et cetera

@mediasres - das Medienmagazin

Alle BeiträgeMediathek AudiosPodcast RSS

Aktuelle Themen

Eingeschränkter KanalTelegram geht offenbar gegen Attila Hildmann vor

Aus dem Kochbuchautor Attila Hildmann wurde in der Corona-Pandemie ein selbst ernannter "Verschwörungsprediger". Seine Ideen verbreitete er vor allem auf Telegram. Doch sein Profil ist dort kaum noch zu finden. Ein Kurswechsel des sonst für seine Tatenlosigkeit bekannten Messengerdienstes ist das aber nicht.

Festnahmen bei UmweltprotestenWenn Polizei Berichterstattung behindert

Ob Hambacher Forst, Kraftwerk Datteln oder jetzt Ausbau der A100 in Berlin – immer wieder beklagen Medien, von der Polizei an Berichterstattung über Umweltproteste gehindert zu werden. Im aktuellen Fall wurde rund ein Dutzend Journalisten teilweise eingekesselt und in Gewahrsam genommen. Zu Recht?

Medien in UngarnWahlkampf per Gratiszeitung

In Ungarn wird in einem Jahr gewählt. Eine Schlappe wie bei den Kommunalwahlen von 2019 will Regierungschef Orbán nicht mehr riskieren. Damals gewann die Opposition in größeren Städten Bürgermeistersessel zurück. Und dort hat nun Orbáns Wahlkampf begonnen - mit einer Gratiszeitung.

Wahl-BerichterstattungSachsen-Anhalt und die Lehren

Ein ZDF-Reporter bezeichnet die AfD als Teil einer "konservativen Mehrheit", Wahlsieger Reiner Haseloff von der CDU kritisiert eine "westdeutsche Medienwelt": Die Berichterstattung über die Wahl in Sachsen-Anhalt legt altbekannte Probleme offen. Dabei gibt es für einige längst Lösungsideen.

weitere Beiträge

Nachhören

Nach Redaktionsschluss - Der MedienpodcastRaus aus der Nerd-Nische

Ob Datenschutz, IT-Sicherheit oder Algorithmen - Medien vermitteln nicht gut IT-Themen, findet unser Hörer Emil Buntrock. Darüber diskutiert er mit Dlf-Experte Manfred Kloiber, Ralph Müller-Eiselt (Bertelsmann-Stiftung) und Christoph Sterz (@mediasres).

Reihe: Der lange Weg des DAB+

Vom Ladenhüter zum RadiostandardDer lange Weg des DAB+

Seit Jahren planen Medienpolitik und Sender den Umstieg auf das Digitalradio DAB+ - auf ein Abschaltdatum für UKW konnten sie sich bislang nicht einigen. Währenddessen sind Webradio und Streaming-Dienste immer beliebter geworden. Eine Recherche zur Zukunft des Digitalradios.

DAB+ vs. StreamingWie das Radio der Zukunft aussieht

Während das Digitalradio DAB+ um Hörerinnen und Hörer buhlt, orientieren die sich längst neu: Webradio und Streamingdienste bieten viel mehr Möglichkeiten als das klassische Radio über Antenne. Die neue Freiheit hat aber auch Nachteile - vor allem für das Klima.

weitere Beiträge

Meinung

Sagen & MeinenDer Sprachcheck

Viel zu oft setzen sich fragwürdige Begriffe und Euphemismen in Medien fest. Solche Formulierungen hinterfragen wir in der Reihe "Sagen & Meinen – der Sprachcheck".

weitere Beiträge

Entdecken Sie den Deutschlandfunk