Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
Freitag, 27.11.2020
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

@mediasres - das Medienmagazin

Alle BeiträgeMediathekPodcast RSS

Aktuelle Themen

Messenger-Dienst TelegramSchlechter als sein Ruf

Telegram gilt vielen als sichere Alternative zu WhatsApp, obwohl die Verschlüsselung weniger umfassend ist. Die App wird oft auch von Verschwörern und Kriminellen genutzt. Grund: Das Netzwerksdurchsetzungsgesetz greift hier nicht.

"Querdenker"-DemosPolizei soll Presse unterstützen

Bei Protesten gegen Corona-Maßnahmen wollen viele Teilnehmer nicht gefilmt werden. Das Recht ist aber auf der Seite der Journalistinnen und Journalisten - und die fordern von der Polizei mehr Unterstützung. Der Deutsche Presserat schlägt deswegen neue Verhaltensgrundsätze vor.

ARD und SpotifyKooperation gegen alle Skepsis

Seit September ist Sandra Maischberger bei Spotify zu hören. Was dort als exklusiver Podcast gestartet ist, ist nun auch in der ARD-Audiothek zu finden. Eine Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren. Und die erneut zeigt, wie Öffentlich-Rechtliche inzwischen auf private Plattformen setzen - zum Teil zähneknirschend.

weitere Beiträge

Nachhören

Bauzaun mit Plakat "Umbau der Flächen der Nachrichtenredaktion" vor dem Gebäude des Deutschlandfunk in Köln (Bettina Schmieding/Deutschlandradio)

Nach Redaktionsschluss - der MedienpodcastWas in den Nachrichten zu kurz kommt

Ob Meldungen es in die Nachrichten schaffen, entscheiden Journalisten nach bestimmten Kriterien. Aber welche Rolle spielt dabei die Lebenswelt der Redakteurinnen und Redakteure?

Meinung

Sagen & MeinenDer Sprachcheck

Viel zu oft setzen sich fragwürdige Begriffe und Euphemismen in Medien fest. Solche Formulierungen hinterfragen wir in der Reihe "Sagen & Meinen – der Sprachcheck".

weitere Beiträge

Entdecken Sie den Deutschlandfunk