Montag, 18.02.2019
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
Startseite@mediasresTreiben die Medien Schindluder mit der deutschen Sprache?18.01.2019

@mediasres im DialogTreiben die Medien Schindluder mit der deutschen Sprache?

Was ist richtig – was ist falsch? Und wer weiß das noch? Heißt es: An Ostern oder zu Ostern? In Berlin und München je minus ein Grad, kann man das sagen? Welche Aussage stimmt: Bei Olympia oder bei den Olympischen Spielen?

Moderation: Andreas Stopp

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Buchstaben einer alten Schreibmaschine. (imago/McPHOTO)
Buchstaben einer alten Schreibmaschine. (imago/McPHOTO)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Pocket
  • Drucken
  • Podcast

Forscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben über sieben Jahre lang die grammatischen Konstruktionen im deutschen Sprachraum erforscht und in einem Onlinekatalog "Variantengrammatik" zusammengetragen. Der Schwerpunkt lag dabei auf der geschriebenen Sprache. Sie untersuchten, welche grammatischen Gepflogenheiten gebräuchlich sind. Und zeigten auf: Die Grammatik hat eine ziemliche Variationsbreite.

Wie halten Sie es mit der mit der deutschen Sprache? Stolpern Sie über Formulierungen, die falsch sind oder Ihnen nicht richtig erscheinen? Akzeptieren sie anderswo gebräuchliche Varianten oder empfinden sie sie als störend?

Darüber haben wir mit Ihnen gesprochen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk