Dienstag, 18.02.2020
 
Seit 18:00 Uhr Nachrichten
Startseite@mediasresWas dürfen Ihre Kinder am Smartphone?13.12.2019

@mediasres im DialogWas dürfen Ihre Kinder am Smartphone?

In vielen Familien sind Smartphones regelmäßig Streitthema: Kinder lieben die Geräte, aber die Eltern wollen die Nutzungsdauer beschränken. Diskutieren Sie mit: Ist Vertrauen gut oder Kontrolle besser?

Am Mikrofon: Andreas Stopp

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
ILLUSTRATION - Ein kleines Mädchen spielt ein Game auf einem Smartphone, aufgenommen am 08.02.2017 in Berlin. Foto: Hans Wiedl/dpa-Zentralbild/ZB - Model release - | Verwendung weltweit (dpa-Zentralbild)
Kinder lernen schon früh den Umgang mit einem Smartphone. (dpa-Zentralbild)
Mehr zum Thema

Kinder-Medien-Studie Kinder konsumieren klassisch

Kinder als Influencer Videodreh statt Spielplatz

Online-Angebote Wenig Auswahl für junge Mediennutzer

Das Smartphone ist allgegenwärtig. Auch Kinder möchten per Handy mit ihren Freundinnen und Freunden kommunizieren, spielen, Videos schauen und mehr.

Ärzte und andere Experten aber warnen vor einem zu hohem Smartphone-Konsum, da die Konzentration der Kinder nachlasse, wenn sie mehrere Dinge gleichzeitig tun. Viele Eltern fühlen sich überfordert, ihrem Kind beizubringen, die Zeit mit dem Smartphone zu beschränken.

Wie lernen Kinder den Umgang mit Smartphones?

Wenn klare mündliche Verbote nicht helfen, helfen Apps, um die Bildschirm-Zeit festzulegen. Dafür müssen Eltern aber erst einmal wissen, welche Angebote es gibt und welche sinnvoll sind.

Wir haben in unserer Sendung @mediasres im Dialog gefragt: Halten Sie es für sinnvoll, den Smartphone-Konsum einzuschränken? Wie hat Ihr Kind den Umgang mit seinem Smartphone gelernt?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk