Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
Mittwoch, 02.12.2020
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteDas KulturgesprächMedienquartett: Talk, Musik und Boulevard25.02.2011

Medienquartett: Talk, Musik und Boulevard

Was gehört zum Kernauftrag von ARD und ZDF?

Anfang Februar in Kairo: Die Ägypter kämpfen für Demokratie, das System wehrt sich mit Waffengewalt. Und die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland? Bei ARD und ZDF gibt es Kochsendungen und Seifenopern, während BBC, CNN und auch das deutsche n-tv Livebilder vom Tahrir-Platz zeigen. Die gemütliche Mittagsroutine in Mainz und Hamburg mag auch die ägyptische Revolution nicht zu stören.

Moderation: Christian Floto

Blick zurück: Zine El Ben Ali, Ali Abdullah Salih, Muammar al Gaddafi  und Hosni Mubarak (v.l.n.r.)  (picture alliance / dpa)
Blick zurück: Zine El Ben Ali, Ali Abdullah Salih, Muammar al Gaddafi und Hosni Mubarak (v.l.n.r.) (picture alliance / dpa)

Kritik an den Programmkonzepten der öffentlich-rechtlichen Sender ist fast so alt wie das Fernsehen selbst. Was dürfen die Zuschauer, was müssen sie von ihren gebührenfinanzierten Programmen erwarten? Was gehört eigentlich zum Kernauftrag von ARD und ZDF? Gilt es jetzt, ihn in Würdigung von Kosten und Leistungen zu präzisieren? Und inwiefern ist auch ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender zu "Massentauglichkeit" verpflichtet?

Über den Talkshowboom, die Quotenjagd und die leidige Frage nach dem Kulturauftrag diskutieren:

- Dr. Johannes Beermann, Staatsminister, Chef der sächsischen Staatskanzlei
- Tissy Bruns, Leitende Redakteurin, Tagesspiegel
- Hans Janke, ehemaliger ZDF-Fernsehspielchef
- Klaudia Wick, Fernsehkritikerin

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk