Archiv

Warnstreiks am Montag
Mehrere Bundesländer setzen Sonntagsfahrverbot für Lkw aus

Mehrere Bundesländer wollen an diesem Wochenende auf die Durchsetzung des Lkw-Fahrverbots verzichten.

25.03.2023
    PKW, Busse und LKW stehen auf einer Autobahn im Stau.
    Sonntags dürfen Lkw in der Regel nicht fahren. (picture alliance / dpa / Peter Kneffel)
    Hintergrund sind die Streikankündigungen für Montag. Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg wollen nicht kontrollieren. Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Schmitt - FDP - erließ eine Ausnahme vom Sonntagsfahrverbot für Lkw. Damit kommen die Länder einer Bitte von Bundesverkehrsminister Wissing, ebenfalls FDP, nach. Hintergrund sind Befürchtungen, die Streiks könnten die Versorgung gefährden. Die Gewerkschaften Verdi und EVG haben für Montag bundesweit zu Arbeitsniederlegungen im Verkehrswesen aufgerufen.
    In einigen Bundesländern dürfen Schüler dem Präsenzunterricht fernbleiben, falls sie Probleme haben, zur Schule oder wieder nach Hause zu kommen.
    Diese Nachricht wurde am 25.03.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.