Forschung Aktuell

Mittwoch, 29. Mai 2002

Eine bisher unbekannte Hirnstörung plagt Choleriker.

Choleriker leiden möglicherweise unter einer bisher übersehenen Hirnstörung, berichten Forscher im Magazin "Proceedings" der amerikanischen Akademie der Wissenschaften. Forscher vom Kinderkrankenhaus Philadelphia haben Menschen mit unkontrollierten Wutausbrüchen auf Schäden im Vorderhirn getestet. Bei den psychologischen Tests mussten die Betroffenen etwa Entscheidungen in riskanten Situationen treffen und Gerüche wahrnehmen. Die von den Forschern getesteten Menschen mit unkontrollierten Wutausbrüchen erzielten schlechtere Ergebnisse als gesunde Menschen. Dies lasse auf eine Fehlfunktion im Vorderhirn schließen, schreiben die Wissenschaftler. [Quelle: dk]

Alle Meldungen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Forschung Aktuell