Forschung Aktuell

Dienstag, 8. Juli 2008

Internet Das Online-Lexikon Wikipedia sammelt genetische Informationen.

Das so genannte Gen-Wiki ist frei zugänglich, jeder angemeldete Benutzer kann Informationen hinzufügen oder ändern. Ziel ist, mit Hilfe des offenen Wikipedia-Konzepts eine stets aktualisierte Sammlung von Informationen zu den Genen des Menschen zu schaffen. Informationen zu Genen werden bislang hauptsächlich in Datenbanken gesammelt, bei denen wenige Fachleute die Informationen sichten und gewichten. Im Gegensatz dazu solle bei Gen-Wiki eine große Gruppe von Nutzern ständig kleinere Beiträge liefern, schreiben die Gen-Wiki-Gründer im Online-Journal "PLoS Biology". Die Wissenschaftler haben dazu zunächst eine Software entwickelt, die automatisch alle bisher in Datenbanken vorhandenen Informationen nach einem festgelegtem Muster in einer Art Notizzettel bündelt. Dieser kann nun von allen Wikipedia-Nutzern ergänzt werden. Die Initiatoren rechnen mit einem raschen Anstieg der Nutzerzahlen und der Zahl der Kommentierungen der Einträge. //[mawi]//

(Quelle: PLoS, doi: 10.1371/journal.pbio.0060175)

Alle Meldungen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Forschung Aktuell