Donnerstag, 22. Februar 2024

CDU
Merz wechselt Generalsekretär aus - Linnemann für Czaja

Die CDU bekommt einen neuen Generalsekretär. Wie die Partei mitteilte, wird Amtsinhaber Czaja durch den Bundestagsabgeordneten und Chef der CDU-Grundsatzkommission, Linnemann, ersetzt.

11.07.2023
    Die beiden sitzen nebeneinander vor der blauen Wand der Bundespressekonferenz. Czaza spricht und gestikuliert mit den Händen. Linnemann schaut ihn mit skeptischem Blick an.
    Der künftige neue CDU-Generalsekretär Linnemann (l.) und der nun abgelöste Czaja - Archivbild vom Juni. (picture alliance / dpa / Wolfgang Kumm)
    Der Parteivorsitzende Merz und Czaja hätten sich einvernehmlich darauf verständigt, ihre Zusammenarbeit an der Parteispitze zu beenden, hieß es weiter. Über die Gründe für den Wechsel wurde zunächst nichts mitgeteilt. Merz twitterte lediglich, er habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Czaja werde auch in Zukunft eine wichtige Rolle in der Bundespolitik spielen.
    Czaja war im Januar 2022 mit gut 94 Prozent der Stimmen zum Generalsekretär gewählt worden. In der Partei gab es schon seit längerem Kritik: Ihm wurde unter anderem vorgeworfen, zu wenig präsent in der Öffentlichkeit zu sein.

    Wer ist Carsten Linnemann?

    Der 45-Jährige gilt als Wirtschaftsexperte in der Partei. Linnemann ist Diplom-Volkswirt und arbeitete unter anderem bei der Deutschen Bank. Seit 2009 vertritt er den Wahlkreis Paderborn im Bundestag. Von 2013 bis 2021 war Linnemann Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT), einer Vereinigung der Unionsparteien. Die MIT hat rund 25.000 Mitglieder und beschreibt sich selbst als innerparteiliche Interessenvertretung der Unternehmer.
    Seit 2022 ist Linnemann einer der Stellvertreter des CDU-Bundesvorsitzenden Merz. Unter ihm verantwortet er die Arbeit am neuen Grundsatzprogramm der Partei. Merz hatte zuletzt erklärt, die Wirtschaftspolitik wieder stärker zum Thema der CDU machen zu wollen.
    Diese Nachricht wurde am 11.07.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.