Dienstag, 16. April 2024

US-Wahlkampf
Migration als Topthema

Um im US-Wahlkampf zu punkten, haben Präsident Biden und Herausforderer Trump die US-Südgrenze besucht. Dort kommen bis zu 250.000 Menschen monatlich in das Land. Trump schürt die Angst vor Migranten und blockiert Gesetze, um Biden zu schaden.

Simon, Doris | 01. März 2024, 05:20 Uhr
Ein Grenzzaun der USA mit Stacheldraht an der Grenze zu Mexiko
Stacheldraht allein schützt nicht: Gesetze zur Grenzsicherung und zu kontrollierter Einwanderung in die USA sind vorbereitet, doch die Republikaner lehnen ihre Zustimmung dazu ab. (picture alliance / Zoonar / Walter Arce Photography)